DE Deutsch
  • DE  Deutsch
  • EN  English

Pflege für ein langes Parkett-Leben

Holz ist ein organisches Material. Zwar bleiben fachmännisch verarbeitete und verlegte Parkettböden beständig und langlebig, auf Dauer behalten sie aber nur ihre Schönheit, wenn sie die richtige Pflege bekommen.

Besser als jede Reinigung und Auffrischung ist natürlich das Vermeiden von Schmutz und Schäden. Das gilt für alle Bodenbeläge, für Parkett aber in besonderem Maß. Denn Sand oder Steinchen, die an den Schuhen in die Wohnung getragen werden, können schnell Kratzer hinterlassen. Deshalb sind Fußmatten und Teppiche in der Eingangszone der Wohnung bei Parkett besonders wichtig. Außerdem verlängern solche "Schmutzschleusen" auch allgemein die Reinigunsintervalle.

Holz kann außerdem druckempfindlich sein. Also sollten Möbel, die nur kleine Auflagepunkte am Boden haben, mit Untersetzern und Bürostühle mit Schonrollen ausgestattet werden.

Für die Standardreinigung reicht es, einen Parkettboden trocken abzukehren oder zu saugen. Gelegentlich kommt man um eine feuchte Reinigung nicht herum. Dann darf ein Parkettboden aber nur nebelfeucht gewischt werden. Das bedeutet, dass das Wasser nach spätestens fünf Minuten von selbst verdunstet sein muss. Auf keinen Fall dürfen Pfützen zurückbleiben! Meist reicht ein nebelfeuchter Durchgang mit einfachem Wasser. Falls der Schmutz so nicht zu beseitigen ist, kann man dem Wischwasser einen sanften Neutralreiniger oder leicht sauren Reiniger zugeben. Außerdem hält der Fachhandel für diese Fälle speziellen Parkettreiniger parat, beispielsweise des bewährten Herstellers Fila.

Je nach Behandlung eines gewachsten, geölten oder versiegelten Fußbodens sind Auffrischungsgänge in mehreren Monaten oder Jahren Abstand sinnvoll. Sie müssen exakt auf das verwendete Parkett und seine Oberflächenbehandlung abgestimmt werden. Am besten lassen Sie sich von unseren MalerBodenART-Fachleuten die individuellen Bedürfnisse Ihres Bodens erläutern und geeignete Pflegemittel vorstellen. Gerne beraten wie sie auch telefonisch unter +49 2626 92490.

Alle empfohlenen Pflegemittel können direkt bei MalerBodenART bestellt werden.